Geschwindigkeitskontrolle am Irschenberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Irschenberg - Die Autobahnpolizei Holzkirchen führte mit Hilfe der italenischen Kollegen eine Geschwindigkeitskontrolle an der Unfallgefahrenstelle Irschenberg in Fahrtrichtung München durch.

In einer mehrstündigen Kontrolle wurden insgesamt 124 Schnellfahrer aus dem fließenden Verkehr angehalten und beanstandet. Alle erhielten eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige, 85 ausländische Fahrzeuglenker mussten eine Sicherheitsleistung für die zu erwartende Anzeige sofort hinterlegen. 23 Fahrer waren gar so schnell, dass sie mit einem Fahrverbot rechnen müssen.

Pressemeldung Autobahnpolizei Holzkirchen

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © fkn

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser