Geschwindigkeitskontrolle bei Rattenkirchen

Spitzenreiter rauscht mit 144 km/h über die B12

Rattenkirchen - Die Polizei überwachte am Freitagabend die gefahrenen Geschwindigkeiten auf der Bundesstraße 12 in Richtung Mühldorf. Während der gut fünfstündigen Überwachung passierten 1640 Fahrzeuge die Messstelle, 51 von ihnen mussten beanstandet werden.

35 erhalten ein Verwarnungsgeld, 16 eine Geldbuße und Punkte im Fahrerlaubnisregister. Der Schnellste fuhr bei erlaubten 100 mit 144 km/h durch den Messstrahl. Ihn erwarten 120 Euro Geldbuße und 1 Punkt im Fahrerlaubnisregister.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser