Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Brummi-Fahrer drücken zu sehr aufs Gas

Reichertsheim - Gleich acht Verkehrssünder schnappte die Polizei bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B12 bei Reichertsheim. Allesamt Lkw-Fahrer.

8 Lkw-Fahrer werden zur Anzeige gebracht, weil sie am gestrigen Dienstag vormittags auf der B 12 bei Furth zu schnell unterwegs waren. Dies wurde bei einer dort durchgeführten Geschwindigkeitsmessung festgestellt.

Der schnellste Lkw war mit 120 km/h gefahren. In weiteren 23 Fällen werden wegen festgestellter Überschreitung der dort geltenden Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h Verwarnungen bis maximal 35 € ausgesprochen.

Bei einer weiteren Messung, die gestern früh auf der B 15 an der südlichen Landkreisgrenze durchgeführt wurde, wurden 6 Fahrzeuglenker beanstandet, wobei in 5 Fällen eine Verwarnung ausgesprochen und in nur 1 Falle eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet wird. Der Schnellste fuhr bei erlaubten 80km/h mit 99 km/h, dies war wiederum ein Lkw.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare