Tempokontrollen!

Spitzenreiter mit 158 km/h bei Ampfing erwischt

Ampfing - Am Dienstag führte die Verkehrspolizei Traunstein eine Geschwindigkeitsmessung vor dem Tunnel bei Ampfing durch. 71 Verkehrsteilnehmer überschritten die erlaubten 100km/h erheblich. 

Die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein hat am Dienstag, den 09.05., am Nachmittag den Verkehr auf der A 94 überwacht. Dabei wurde die Geschwindigkeitsbeschränkung vor dem Tunnel bei Ampfing im Bereich bei erlaubten 100 km/h in Richtung Passau überprüft. Dabei fielen 71 Verkehrsteilnehmer mit erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen auf und haben mit einer Anzeige zu rechnen. 

Vier Fahrzeugführer erwartet zusätzlich ein Fahrverbot. Den Spitzenreiter, der mit 158 km/h gemessen wurde, erwartet ein einmonatiges Fahrverbot, 2 Punkte in Flensburg und eine Geldbuße in Höhe von 240 Euro.

Verkehrspolizeiinspektion Traunstein Einsatzgruppe Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser