Gestohlene Roller im Kleintransporter

Oberaudorf - Im Laderaum eines Kleintransporter hat die Polizei bei einer Kontrolle mehrere Roller entdeckt. Wie sich herausstellte, waren drei der Roller als gestohlen gemeldet.

Gestohlene Roller entdeckten Bundespolizisten bei einer Kontrolle auf der A93 am Dienstag, in einem Richtung Rosenheim fahrenden Kleintransporter. Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim führt die Ermittlungen. Die Beamten der Bundespolizei kontrollierten gegen 11.20 Uhr den in Frankreich zugelassenen Kleintransporter. Im Laderaum befanden sich mehrere Motorroller. Verdächtig erschien den Beamten, dass die beiden rumänischen Fahrzeuginsassen keinerlei Zündschlüssel für die Roller mitführten.

Weitere in Zusammenarbeit mit der PI-Fahndung Rosenheim durchgeführte Überprüfungen ergaben, dass drei der vier Motorroller im Fahndungssystem ausgeschrieben waren. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sind die Kleinkrafträder in der Schweiz und in Frankreich als gestohlen gemeldet. Der 20-jährige Fahrer des Transporter wurde festgenommen, die 16-jährige Beifahrerin auf freien Fuß gesetzt. Das Kommissariat Grenze der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser