Mit gestohlenem Radlader auf Spritztour

Prutting - Ein 26-jähriger Pruttinger hat in der Nacht auf Sonntag offenbar etwas zu viel "getankt": Nach einem Besuch des Starbierfestes riss er sich kurzerhand einen Radlader unter den Nagel und machte eine Spritztour.

Ein 26-jähriger Mann aus Prutting hatte sich in der Nacht auf Sonntag zunächst vernünftig gezeigt und war zum Pruttinger Starkbierfest vorsorglich zu Fuß erschienen. Als er jedoch im strömenden Regen den Heimweg antreten wollte, war es mit der Vernunft in dem Moment vorbei, als er den auf einem Parkplatz stehenden Radlader entdeckte. Kurzerhand bemächtigte er sich des Gefährts, lud noch seinen Freund ein und begann eine Spritztour durchs Gemeindegebiet.

Die Fahrt fand ein jähes Ende, nachdem besorgte Bürger der Polizei meldeten, dass der Radlader soeben gestohlen worden sei, so dass diverse Polizeistreifen die Fahndung aufnahmen und kurz darauf den stark alkoholisierten jungen Mann stellten.

Vermutlich wird der Pruttinger in nächster Zeit öfters zu Fuß unterwegs sein, sein Führerschein wurde nämlich direkt in der Nacht sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser