Pädophiler Italiener im Zug festgenommen

Großkarolinenfeld  - Fahndungserfolg für die Bundespolizei: Sie hat einen Italiener verhaftet, der wegen des Besitzes von Kinderpornos gesucht wurde.

Am Sonntag hat die Rosenheimer Bundespolizei einen italienischen Staatsangehörigen im Zug von Venedig nach München verhaftet. Gegen den Mann lag ein europäischer Haftbefehl vor.

Auf Höhe Großkarolinenfeld kontrollierten die Fahnder den Italiener. Laut Polizeicomputer suchten die italienischen Behörden den 50-Jährigen wegen des Besitzes von kinderpornografischem Material und Beihilfe zur Prostitution Minderjähriger. Die Bundespolizisten nahmen den Mann fest und führten ihn beim Rosenheimer Amtsgericht vor. Auf Anordnung des Richters wartet der Verhaftete nun in einer Münchner Haftanstalt auf seine Auslieferung nach Italien.

Pressemitteilung - Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser