Gewürgt und über Zaun geworfen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein 18-jähriger Student aus Rosenheim geriet am Sonntagmorgen mit zwei Nachschwärmern in Streit. Diese fackelten nicht lange, würgten den jungen Mann und warfen ihn anschließend über einen Zaun.

Ein 18-jähriger Student aus Rosenheim geriet in den frühen Morgenstunden des 12.11.2010 vor einem Lokal in Rosenheim mit zwei Nachtschwärmern in Streit. Die Nachtschwärmer fackelten nicht lange, sondern würgten den 18-jährigen und warfen ihn anschließend über einen Zaun in eine Hecke. Der Student wurde dabei leicht verletzt. Die beiden bisher unbekannten Täter sprachen starken ostdeutschen Dialekt und konnten unerkannt flüchten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser