Glatteis: Zwei Radfahrer verletzen sich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Eine 15-Jährige und ein 50-Jähriger sind fast zeitgleich auf glatter Fahrbahn mit ihren Fahrrädern gestürzt. Beide verletzten sich dabei. Der Mann musste ins Krankenhaus.

Am Mittwoch, den 2. Oktober um 06.50 Uhr, stürzte eine 15-jährige Schülerin aus Gendorf mit ihrem Roller auf der Fahrrad-Überführung über die Alz. Die Fahrbahn war auf der Brücke spiegelglatt. Die Schülerin prallte mit dem Kopf gegen das Brückengeländer, wurde aber aufgrund ihres Helmes nur leicht verletzt.

Zur gleichen Zeit stürzte, ebenfalls wegen Glatteis, ein 50-jähriger aus Trostberg mit seinem Fahrrad auf der Altöttinger Straße. Die Unfallstelle befand sich ebenfalls auf der Alzbrücke. Der Radfahrer verletzte sich am Oberschenkel und kam zur Behandlung ins Krankenhaus Altötting.

Aus gegebenem Anlass weist die Polizei auf die besonderen Glatteisgefahren auf Brücken in der kommenden kalten Jahreszeit hin.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser