Gleitschirmflieger stürzt auf Firmengelände

Samerberg - Einen Sieben-Meter-Sturz hat am Donnerstag ein Gleitschirmflieger überlebt. Der 66-Jährige stürzte bei starken Turbulenzen auf das Firmengelände einer Schreinerei.

Glück im Unglück hatte am Donnerstag, 7. April, ein 66-jähriger Gleitschirmflieger, der auf der Hochries startete. Während des Landeanflugs kam er aufgrund starker Windböen mit seinem Gleitschirm über die Ortsmitte von Grainbach. Durch die Windturbulenzen verlor er an Höhe und stürzte aus etwa sieben Metern auf das Firmengelände einer Schreinerei. Dabei verletzte sich der Gleitschirmflieger und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser