Glückliches Ende in Kolbermoor

Tagelang im Landkreis umhergeirrt - Husky "Luna" wieder daheim

Kolbermoor - Tagelang irrte die zweijährige Huskydame "Luna" im Landkreis Rosenheim umher. Am Dienstag gelang es einer Polizeistreife und einem Diensthundeführer das scheue Tier einzufangen.

Am 23.12.17 ist einem Hundehalter aus Raubling die zweijährige Huskydame „Luna“ entlaufen. Sie irrte seitdem im Landkreis Rosenheim umher und wurde in dieser Zeit unter anderem in den Ortschaften Schechen, Rosenheim und Kolbermoor gesichtet. Am 26.12.17, gegen 23.30 Uhr, konnte sie erneut im Ortsbereich Kolbermoor festgestellt werden. 

Der verständigten Streife der Polizeiinspektion Bad Aibling gelang es daraufhin die scheue Hündin nach einem längeren Fangspiel in einem Grundstück in Schach zu halten, bis sie mit Hilfe weiterer Kräfte, darunter ein Diensthundeführer aus Rosenheim, eingefangen, angeleint und anschließend dem erleichterten Herrchen übergeben werden konnte.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa/Montage

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser