Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tragischer Unfall in Gmund/Tegernsee

Rentner (84) wird von Auto erfasst und stirbt in Klinik

Gmund - Tragischer Unfall am Tegernsee: Am Freitagvormittag ist ein Fußgänger von einem Auto erfasst worden. Der 84-Jährige wurde schwerst verletzt und starb schließlich einen Tag später im Krankenhaus.

Das berichtet unser Partnerportal merkur.de. Der Unfall hatte sich am Freitag gegen 10.25 Uhr mitten in Gmund ereignet. Der 84-Jährige wollte auf Höhe der Seestraße die Tegernseer Straße überqueren und wurde dabei von einem Pkw, der von einem 60-jährigen Gmunder gesteuert wurde, heftig zusammengefahren.

Ein Rettungshubschrauber brachte den Rentner schwerst verletzt in ein Krankenhaus, wo er einen Tag später jedoch verstarb. Dies teilte die Polizei mit. Ein Gutachter soll nun die genaue Unfallursache klären. Auch wegen der Landung des Helis hatte die Straße am Freitag rund zwei Stunden gesperrt werden müssen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare