Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei Verletzte und hoher Schaden

Götting - Vermutlich die tiefstehende Sonne war der Grund für einen schweren Unfall auf der Kreisstraße bei Götting. Zwei Autos stießen dort frontal zusammen.

Bereits am Freitag, 14.12.2012, gegen 12.10 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße von Götting in Richtung Irschenberg, auf Höhe Unterleiten, ein Frontalzusammenstoß. Eine 27-jährige Bruckmühlerin übersah beim Abbiegen mit ihrem Mini, vermutlich aufgrund von Sonnenblendung, den entgegenkommen Twingo eines 60-jährigen Bad Aiblingers.

Der Fahrer des Renault Twingo kam mittelschwer verletzt ins RoMed-Krankenhaus Bad Aibling. Die Fahrerin wollte sich selbständig zum Arzt begeben. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn war für etwa einheinhalb Stunden einseitig gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare