Blumenklau nach Beerdigung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bruckmühl - Ein Unbekannter klaute einen Teil des Grabschmucks kurz nach einer Beerdigung: Mehrere Gestecke und Sträuße waren nach der Trauerfeier verschwunden.

Am 01.03.2011 fand gegen 13.30 Uhr eine Urnenbeisetzung auf dem Friedhof von Hinrichssegen/Markt Bruckmühl statt. Auf dem Grab befanden sich mehrere Grabgestecke und Blumensträuße.

Nach den Trauerfeierlichkeiten in einer Gaststätte in Bruckmühl besuchte eine der Angehörigen nochmals das Grab und musste dabei feststellen, dass ein bislang unbekannter Täter in der Zwischenzeit einen Teil des Grabschmucks entfernt hatte.

Es handelte sich dabei um ein rot-weißes Rosengesteck in Form eines Herzens, einen kleinen Kranz mit bunten Blumen und einen Rosenstrauß. Die entwendeten Blumen konnten auf dem gesamten Friedhofsgelände nicht mehr aufgefunden werden.

Die Polizei bittet um Mithilfe.

Wer kann für den möglichen Tatzeitraum von 14.00 - 16.00 Uhr Hinweise zu dem Blumendiebstahl machen? Diese werden von der Polizeiinspektion Bad Aibling (08061 / 9073-0) entgegengenommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser