Bundespolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung

Noch mehr Graffitis in Flintsbach aufgetaucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Unter anderem diese Graffiti wurde an ein Haus in Flintsbach geschmiert. 

Flintsbach - In der gesamten Ortschaft wurden in der Nacht auf Sonntag Wände und weitere Gegenstände mit Graffitis besprüht. Die Bundespolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise.

Unser User findet: "Das sieht grauenvoll aus. Im ganzen Ort Schmierereien an Schildern und Gebäuden."

In der Nacht auf Sonntag den 3. April haben unbekannte Täter am Bahnhof Flintsbach mehrere Flächen besprüht. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Am Sonntagmorgen wurde die Bundespolizei informiert, dass die Wände und andere Gegenstände am Flintsbacher Bahnhof auf ca. 100 Metern Länge beiderseits der Gleise mit Farbe besprüht worden waren.

Noch ein Foto vom Bahnhof Flintsbach mit den Graffitis.

Vor Ort erhielten die Bundespolizisten Hinweise aus der Bevölkerung, dass sich weitere Graffitis im ähnlichen Stil durch die gesamte Ortschaft ziehen würden. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte es einen Tatzusammenhang geben. Die Rosenheimer Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 08031 / 80 26 – 2102 zu melden.

Pressemeldung Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser