Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gemeinde Griesstätt

Ungebremst auf Müllabfuhr aufgefahren: Zwei Verletzte

Griesstätt - Am Mittwochvormittag, um 11:40 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in Wörlham, bei dem ein Müllmann und ein Autofahrer noch glimpflich davonkamen.

Zum Zeitpunkt des Unfalls, leerte die Müllabfuhr des Landkreis Rosenheim die Mülltonnen in Wörlham, als ein 22-jähriger Griesstätter mit seinem Audi A4 ungebremst auf das Fahrzeug der Müllabfuhr auffuhr. Der 55-jährige Müllmann aus Oberaudorf leerte gerade eine Mülltonne, als das Auto auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralles zerriss es die Mülltonne und der Müllmann aus Oberaudorf wurde weggeschleudert.

Der Unfallverursacher und der Müllmann wurden durch den Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare