Betrunken gegen den Baum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Griesstätt - Ein junger Autofahrer verursachte in der Nacht auf Donnerstag einen Unfall - er war betrunken. Sein mitfahrender Freund musste ins Krankenhaus.

Ein 19-Jähriger aus dem südlichen Dienstbereich der Polizeiinspektion Wasserburg fuhr am 1. November mit seinem Auto von Alteiselfing in Richtung Griesstätt. Gegen 3.50 Uhr, kam er in Streifl im Gemeindebereich von Griesstätt mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Dabei wurde sein 21jähriger Freund verletzt. Er wurde daher ins Krankenhaus Wasserburg gebracht. Der Fahrer und ein weiterer Freund blieben bei dem Verkehrsunfall unverletzt.

Der Unfallverursacher gab an, dass er einem Igel ausweichen wollte und im Anschluss die Herrschaft über sein Auto verlor.

Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch beim Fahrer festgestellt, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser