Betrunkener baut Unfall - zwei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Griesstätt - Ein junger Fahrer hat die Kontrolle über sein Auto verloren und ist in einen Graben gerutscht. Er konnte nicht verbergen, dass er betrunken gefahren ist.

Am Samstag, den 11. Mai befuhr ein junger Mann aus Amerang gegen 11 Uhr die Staatsstraße 2079 in Fahrtrichtung Griesstätt. Kurz nach dem Weiler Weichselbaum kam das Fahrzeug in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und rutschte in den dortigen Graben. Der Fahrer und sein Beifahrer wurden dabei leicht verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer alkoholisiert war. Daher wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

Das Fahrzeug musste vom Abschleppdienst aus dem Graben geborgen werden, daher war die St2079 an der Unfallstelle kurzfristig komplett gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrlässiger Körperverletzung. Sein Auto wurde total beschädigt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser