Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei erwischt junge Männer aus Raum Wasserburg

Kokain im Gepäck: Drogenfund bei Fahrzeugkontrolle am Kettenhamer Weiher

Am Samstagabend (27. August) kontrollierte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Wasserburg a. Inn, zwei junge Männer am Kettenhamer Weiher, Gemeinde Griesstätt.

Die Meldung im Wortlaut:

Griesstätt - Die beiden Männer, 20 und 21 Jahre alt und aus dem Wasserburger Raum, verließen gerade ihr Fahrzeug, als sie der Kontrolle unterzogen wurden. Während der Kontrolle versuchte der 21-Jährige etwas aus seiner Bauchtasche zu entnehmen und unter dem Beifahrersitz zu verstecken. Den aufmerksamen Polizisten entging das nicht. Sie fanden dort ein Döschen mit weißem Pulver. Ein Substanztest bestätigte den Verdacht. Es handelte sich um Kokain.

Bei dem 21-Jährigen, dem vermeintlichen Fahrer, wurde anschließend ein Drogentest durchgeführt, der positiv verlief. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und die Autoschlüssel sichergestellt. Über die Staatsanwaltschaft Rosenheim wurde ein Durchsuchungsbeschluss der Wohnräumlichkeiten des 21-Jährigen erwirkt. Es wurde eine weitere Druckverschlusstüte mit Anhaftungen von Kokain aufgefunden und sichergestellt.

Gegen den 21-Jährigen wird nun aufgrund eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg a. Inn

Rubriklistenbild: © Armin Weigel

Kommentare