Unfall bei Griesstätt

Halfinger weicht Tier aus und überschlägt sich

Griesstätt - Großes Glück im Unglück hatte am Mittwochmorgen ein 19-Jähriger aus Halfing. Der Mann war einem Tier ausgewichen und hatte sich dann mit seinem Auto überschlagen.

Er war mit seinem Wagen von Schonstett in Richtung Griesstätt unterwegs, als er am Fuß des Kronbergs einem Tier auswich und dabei die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Erst schleuderte der Wagen nach links in die Leitplanke, dann überschlug er sich und kam letztendlich im rechten Straßengraben zum Liegen. Der Gegenverkehr konnte glücklicherweise rechtzeitig anhalten, so dass es zu keinem Zusammenstoß kam.

Der junge Fahrer blieb dank des angelegten Sicherheitsgurtes und seinem guten Schutzengel unverletzt. Sein Fahrzeug allerdings erlitt wirtschaftlichen Totalschaden in einer geschätzten Höhe von 4.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser