Zwei neuwertige Autos in Unfall verwickelt

Griesstätt - Kostspieliger Blechschaden auf der B15: Bei einem Unfall am Dienstag wurde ein Mercedes und ein Fahrschulauto beschädigt - beide neuwertig!

Am Dienstag kam es gegen 14.40 Uhr auf der B15 Höhe der Einfahrt Griesstätt zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein aus Richtung Griesstätt kommender Freisinger wollte mit seinem Renault Clio auf die B15 in Richtung Rosenheim einbiegen. Dabei übersah er eine von Rosenheim kommende Aschauerin mit ihrem neuwertigen Mercedes.

Die Mercedesfahrerin konnte noch ausweichen, dabei stieß sie jedoch gegen das erst einen Monat alte Fahrschulfahrzeug, welches auf der Linksabbiegspur in Richtung Griesstätt wartete.

Der vor dem Fahrschulauto wartendende Motorradfahrschüler wurde glücklicherweise nicht durch den Mercedes erfasst.

Die Mercedesfahrerin sowie der Fahrschullehrer wurden durch den Unfall leicht verletzt und wurden mit dem Rettungsdienst in die Krankenhäuser Wasserburg und Rosenheim gebracht. An allen Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden, welcher laut Schätzungen der Polizei 80.000 Euro übersteigen dürfte.

Die Feuerwehr Rott war mit circa 25 Mann vor Ort. Sie lenkte den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei und band auslaufendes Öl.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser