Polizeieinsatz: Reizgas im Kesselhaus versprüht

Kolbermoor - Zu einem Großeinsatz von Polizei und auch Rettungswagen kam es Sonntagmorgen im Kesselhaus. Durch dort versprühtes Reizgas wurden vier Menschen verletzt.

Im Kesselhaus in Kolbermoor ist Sonntag in den frühen Morgenstunden Reizgas versprüht worden. Vorausgegangen war eine körperliche Auseinandersetzung bei einer Veranstaltung. Insgesamt 4 Besucher mussten aufgrund von Atemwegsbeschwerden behandelt werden. Wer das Reizgas versprüht hat, ist nicht bekannt. Der Täter tauchte in der Menge unter und verschwand. Bei einer weiteren Auseinandersetzung im Umfeld des Kesselhauses wurde eine Person leicht verletzt. Vier Streifenwagenbesatzungen sowie vier Fahrzeuge des Rettungsdienstes waren im Einsatz.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser