Großfahndung: Acht Streifen jagten Einbrecher

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Sie brachen in ein Einfamilienhaus ein, doch wurden vom Eigentümer überrascht: Sofort waren acht Polizeistreifen auf Großfahndung - aber gefunden wurde niemand!

Ein freistehendes Einfamilienhaus war am Dienstagmittag, 25. November, das Ziel von zwei Einbrechern, die offensichtlich bei der Tat gestört wurden und trotz polizeilicher Großfahndung flüchten konnten. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

Im Rosenheimer Stadtteil Happing-Kaltmühl sind zwei Einbrecher am Dienstagmittag, gegen 12 Uhr, über ein aufgehebeltes Kellerfenster in ein freistehendes Einfamilienhaus am Götschweg eingestiegen. Als der Hauseigentümer unvermittelt zurückkam, wurden die Täter offensichtlich gestört und flüchteten zu Fuß mit ihrer Beute über die Terrassentür in Richtung Breitensteinstraße und das dort angrenzende Waldgebiet.

Die unverzüglich eingeleitete Großfahndung mit acht Polizeistreifen und Diensthundeführer verlief ohne Erfolg. Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben:

Etwa 30 bis 35 Jahre alt, ca. 175cm bis 180cm groß, kräftige Statur, osteuropäischer Typ, bekleidet mit heller und dunkler Kapuzenjacke, möglicherweise mit Aufschrift, dunkler Hose.

Die beiden Männer wurden vermutlich unmittelbar vor der Tat auf dem Götschweg gesehen. Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung:

- Wem sind die beschriebenen Männer, osteuropäischer Typ, am Dienstagvormittag, 25.11.14, im Rosenheimer Stadtteil Happing-Kaltmühl aufgefallen?

- Wem ist ein Pkw mit osteuropäischen Kennzeichen am Dienstagvormittag, 25.11.14, im Rosenheimer Stadtteil Happing-Kaltmühl aufgefallen?

Hinweise werden von der Kripo unter der Telefonnummer 08031/2000 entgegen genommen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser