Polizei zieht Konsequenzen

Betrunkener verursacht Verkehrsunfall in Großhöhenrain

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Großhöhenrain - Ein 49-Jähriger verursachte am Mittwoch in der Schloßstraße einen Verkehrsunfall. Als die Polizisten den Alkoholgeruch des Autofahrers bemerkten, sahen sie rot:

Am Mittwoch, gegen 12.45 Uhr, wurden Beamte der Polizeiinspektion Bad Aibling zu einem Verkehrsunfall in Großhöhenrain gerufen.

Ein 49-jähriger Autofahrer befuhr die dortige Schloßstraße und stieß in der Linkskurve zur Aschhofener Straße mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen.Der Gesamtschaden wird auf 6000 Euro beziffert.

Bei der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten bei dem 49-jährigen Autofahrer starken Alkoholgeruch feststellen. Ein Atemalkoholtest ergab vor Ort einen Wert von deutlich über 1,0 Promille.

Der Führerschein des 49-jährigen Autofahrers wurde nach einer Blutentnahme sichergestellt. Ihn erwarten nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und eine längere Führerscheinsperre.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser