Unbeaufsichtigtes Lagerfeuer

Aufmerksamer Jogger verhindert Waldbrand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Großkarolinenfeld - Das hätte ganz böse enden können! Einem aufmerksamen Jogger ist es zu verdanken, dass es am Dienstag nicht zu einem größeren Waldbrand kam.

Ein aufmerksamer Jogger bemerkte gegen 20:00 Uhr bei seiner Joggingrunde ein offenes Lagerfeuer im "Mertlwald" in Großkarolinenfeld. Das Lagerfeuer war unbeobachtet und befand sich mitten in der Lichtung des Waldes. Jederzeit hätte das Feuer auf das trockene Gras bzw. auf die Bäume übergehen können. Durch die freiwillige Feuerwehr Großkarolinenfeld wurde das Lagerfeuer abgelöscht.

Die Polizei und Feuerwehr weißt nochmal ausdrücklich darauf hin, dass aufgrund der extremen Trockenheit offene Feuer zu unterlassen sind. Von Seiten der Polizei laufen Ermittlungen wegen Herbeiführen einer Brandgefahr. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Bad Aibling unter der Telefonnummer 08061-90730 zu melden.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser