Versuchter Einbruch in Großkarolinenfeld

Einbrecher scheitert auf halbem Weg

Großkarolinenfeld - Der unbekannte Täter wähnte sich wohl schon am Ziel, als er die Seitentür eines Lokals in Großkarolinenfeld aufgehebelt hatte. Doch die Mühe war umsonst.

In der Nacht zum Montag, den 26. Oktober, hat sich ein unbekannter Täter an einer Seitentür eines Lokals in Großkarolinenfeld, Bahnhofstraße/Ecke Blumenstraße, zu schaffen gemacht. Nach mehreren Hebelversuchen konnte der Täter die Tür öffnen. Was der Täter nicht wissen konnte: Aufgrund eines zurückliegenden Einbruchs war ausgerechnet diese Tür von innen mit einer massiven Schalung verschraubt. Ein Zugang ins Lokal war nicht möglich. Vermutlich schwer enttäuscht musste der Täter unverrichteter Dinge den Tatort wieder verlassen.

Personen, welche in der Nacht zum Montag im Tatortbereich verdächtige Wahrnehmungen, auffällige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Aibling unter Telefon 08061/90730 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser