Wiederholte Verschmutzung des Gewässers

Großkarolinenfeld: Wer kippt Öl in die Rott?

Großkarolinenfeld - Zum wiederholten Male wurde im Gemeindebereich in der Rott ein kleiner Ölfilm festgestellt.

Zum wiederholten Male wurde im Gemeindebereich Großkarolinenfeld in der Rott ein kleiner Ölfilm festgestellt. Auf Höhe der Kolberberstraße befand sich die Ölverschmutzung auf einer Länge von ca. 2 Metern in dem dortigen Bach. Die alarmierte Feuerwehr aus Großkarolinenfeld errichtete eine Ölsperre. Vor Ort waren ebenfalls Einsatzkräfte der Polizei Bad Aibling und des Wasserwirtschaftsamt aus Rosenheim.

Das auslaufende Öl wurde von der Feuerwehr gebunden. Die Polizei Bad Aibling hat die Ermittlungen bezüglich des Verursachers aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser