Kein Gurt: Kopfverletzungen bei Pkw-Fahrerin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Haag - Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von 20.000 Euro kam es am Samstag in der Westendstraße. Es waren drei Fahrzeuge beteiligt.

Eine 24-jährige VW- Fahrerin wollte vom Quellenweg aus in die Westendstraße einfahren und übersah dabei wegen eines die Sicht behindernden, geparkten VW-Bussses einen Pkw Audi und stieß mit diesem zusammen. Durch die Wucht des Anstoßes wurde der VW Caddy dann noch gegen einen am rechten Straßenrand geparkten Pkw BMW geschoben, welcher dabei ebenfalls zu Schaden kam.

Da die Unfallverursacherin zum Unfallzeitpunkt nicht angegurtet war, stieß sie bei dem Anprall mit dem Kopf gegen das Lenkrad und verletzte sich dabei. Sie wurde vom BRK ins Krankenhaus Wasserburg eingeliefert.

Der angegurtete Audifahrer blieb indes unverletzt. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 €.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser