Betrunkener Landwirt legt B12 lahm

Haag - Ein kilometerlanger Rückstau bildete sich hinter einem betrunkenen Traktorfahrer auf der B12: Als die Polizei ihn anhielt, fielen zuerst die leeren Bierflaschen im Fahrzeug auf:

Ein Traktor mit angehängtem Arbeitsgerät fuhr auf der B12 und zog bereits eine kilometerlange Autoschlange hinter sich her. Als das Fahrzeuggespann endlich in eine Ausweichbucht ausfuhr, wurde es von einer Streife der Schwerlastverkehrsgruppe Traunstein einer Kontrolle unterzogen.

Zunächst wollten die Beamten den Anhänger wegen fehlendem Wiederholungskennzeichens und fehlender Beleuchtung beanstanden. Als vom Begleitfahrzeug der 49 Jahre alte Vater und Landwirt ausstieg, fiel sogleich der Alkoholgeruch und eine unsichere Gehweise auf. Zudem lagen im Fahrzeug noch einige Flaschen Bier. Der Alkoholtest ergab 1,58 Promille, so dass der Landwirt die Streife zum Krankenhaus Haag zur Blutentnahme begleiten musste. Mit dem Entzug der Fahrerlaubnis muss der Landwirt rechnen.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser