Beim Ausparken Rollstuhlfahrer touchiert

Haag - Sie wollte nur aus der Garagenausfahrt zurücksetzen, doch dies hatte schwerwiegende Folgen: Die Dame rammte mit ihrem Auto einen Rollstuhlfahrer.

Zu einem leichteren Zusammenstoß eines aus einer Garagenausfahrt ausfahrenden Autos kam es am Mittwoch nachmittags in der Bürgermeister-Jäger-Straße.

Dort wollte eine 22-jährige Haagerin rückwärts in die Bgm-Jäger-Straße einfahren, als dort gerade ein 64-jähriger Haager mit seinem Elektrorollstuhl vorbeifuhr. Da die Autofahrerin den Rollstuhl zunächst nicht gesehen hatte, stieß sie mit dem rechten Fahrzeugheck leicht gegen die rechte Vorderseite des Rollstuhls.

Der Rollstuhlfahrer wurde bei dem Zusammenstoß zum Glück nur geringfügig verletzt und auch am Rollstuhl entstand nur leichter Sachschaden.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser