+++ Eilmeldung +++

Urteil

Salafistenprediger Sven Lau muss fünfeineinhalb Jahre in Haft

Salafistenprediger Sven Lau muss fünfeineinhalb Jahre in Haft

Lkw mit Ekel-Ladung umgekippt

Haag - Ein aus Österreich stammender Lkw kippte am Mittwoch in einem Kreisverkehr um. Geladen hatte er Schlachtabfälle, die sich auf der Fahrbahn verteilten.

Vermutlich infolge einer nicht ganz richtigen Ladungssicherung ist am heutigen Mittwoch, den 14. November, nachmittags am Altdorfer Kreisverkehr ein Lkw-Anhänger umgekippt.

Der aus Österreich stammende und mit 9 Tonnen Fleischabfällen beladene Lkw-Anhänger war von der Haager Umgehungsstraße aus in den Kreisverkehr in Richtung Wasserburg eingefahren, als plötzlich im Kreisverkehr die Ladung verrutschte, infolgedessen der Anhänger das Übergewicht bekam und umkippte.

Lesen Sie auch:

Ladung falsch gesichert: Riesensauerei

Die Ladung mußte daraufhin in ein anderes Firmenfahrzeug umgeladen werden, woraufhin der Anhänger dann mit einem Kranfahrzeug wieder aufgestellt werden konnte.

Der 34jährige Lastzugfahrer aus Österreich blieb unverletzt. Der Schaden am Anhängeraufbau liegt bei ca. 20.000 Euro. An der Unfallstelle war auch die Feuerwehr u.a. zur Verkehrsumleitung eingesetzt.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser