Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Rums nicht gehört? Polizei sucht Unfallopfer

Haag - Obwohl es einen deutlichen Knall beim Zusammenstoß gab, ist ein Unfallopfer mit seinem Wagen einfach weitergefahren.

Ort des Geschehens: der Aldi-Parkplatz in Haag. Montagmittag gegen 13 Uhr kam es dort beim rückwärts Ausparken zu einer Kollision mit einem gerade vorbeifahrenden Auto, welches von der Unfallverursacherin, einer 57-jährigen Garserin, übersehen worden war. Obwohl es deutlich krachte, fuhr der andere Autofahrer dennoch weiter.

Fuhr das Unfallopfer einen weißen Wagen?

In dem vorbeifahrenden Fahrzeug soll ein circa 50 bis 60 Jahre alter Mann am Steuer gesessen haben. Sein Wagen soll das Teilkennzeichen EBE-X tragen. Möglicherweise ist es weiß lackiert, denn am VW Golf der Garserin fand die Polizei weiße Farbe eines fremden Fahrzeugs.

Die Polizei bittet den bislang unbekannte Autofahrer sich bei der Polizeistation Haag oder einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

Pressemitteilung Polizei Haag

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser