Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf der B15 in Höhe der Abzweigung Brunnthal

Nach Crash: Autos in Straßengraben und Feld geschleudert

Haag - Am Montagabend kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B15 in Höhe der Abzweigung nach Brunnthal. Dabei landete eines der Fahrzeuge in einem Feld, das andere im Straßengraben.

Ein Verkehrsunfall mit etwa 8.000 Euro Sachschaden und zwei Leichtverletzten ereignete sich gestern abends auf der Verbindungsstraße von Rechtmehring zur B 15 in Höhe der Abzweigung nach Brunnthal.

Aus dieser fuhr eine 51jährige Renault-Fahrerin trotz Wartepflicht heraus und wollte weiter in Richtung Rechtmehring fahren. Dabei übersah sie jedoch einen von Rechtmehring her kommenden VW Touran und stieß mit diesem zusammen.

Der VW Touran kam anschließend von der Fahrbahn ab und landete in einem angrenzenden Feld, der Renault wurde in den Straßengraben geschleudert. Beide Fahrzeuge mußten abgeschleppt werden. Die beiden Fahrerinnen erlitten jeweils leichte Verletzungen und begaben sich selber in ärztliche Behandlung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Haag

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare