Polizei löst Kifferrunde auf

Haag - Die Polizei hat am Freitag mehrere junge Männer beim Rauchen eines Joints erwischt. Wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wartet auf sie ein Strafverfahren.

Am vergangenen Freitag, den 20. September gegen 22.30 Uhr, wurde durch Zivilbeamte des Traunsteiner Einsatzzuges eine sogenannte „Kifferrunde“ am Haager Herbstfest festgestellt.

Die jungen Männer im Alter zwischen 22 und 25 Jahren rauchten an einer unbeleuchteten Stelle zusammen einen Joint.

Die zivile Streife stellte die Männer und löste dadurch die „Kifferrunde“ auf.

Nun erwartet die vier ein Strafverfahren wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser