Mit Haftbefehl gesuchte Person festgenommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Zivilbeamte der Operativen Ergänzungsdienste konnten am Freitag eine mit Haftbefehl gesuchte Person festnehmen. Der Mann muss nun seine Freiheitsstrafe absitzen.

Im Zuge einer allgemeinen Personenkontrolle wurde am Freitag, 19.11.2010, gegen 21.30 Uhr, eine Fahndungsnotierung bekannt. Zivilbeamte der Operativen Ergänzungsdienste hatten den 41-jährigen Altöttinger in der Trostberger Straße genauer unter die Lupe genommen. Wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz war der Mann von der oberfränkischen Justiz verurteilt worden. Da der entsprechende Strafbefehl in Höhe von 3200 Euro war nicht bezahlt worden war, wurde die Person zur Fahndung ausgeschrieben. Der Festgenommene konnte auch diesmal die Geldstrafe nicht aufbringen, so dass er nun die festgesetzte Freiheitsstrafe von 84 Tagen ein einer Justizvollzugsanstalt absitzen muss.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser