Drei Autos demoliert, zwei Verletzte

Haidholzen - Ein 26-Jähriger übersah ein abbiegendes Auto vor ihm. Er fuhr mit voller Wucht auf, schleuderte in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem dritten Auto zusammen.

Am 27. März gegen 14 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Staatstraße 2362 in Haidholzen. Hier waren drei Fahrzeuge beteiligt und es wurden zwei Personen leicht verletzt.

Eine 62-jährige Autofahrerin aus Söchtenau kam aus Richtung Riedering wollte nach links in eine Seitenstraße einbiegen. Dies übersah ein 26-Jähriger Autofahrer aus Stephanskirchen und fuhr dem stehenden Fahrzeug auf. Durch den Aufprall wurde der 26-Jährige mit seinem Pkw in den Gegenverkehr geschleudert und stieß mit dem Auto eines 69-Jährigen aus Rosenheim zusammen.

Die zwei Leichtverletzten wurden durch den alarmierten Rettungsdienst erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus nach Rosenheim verbracht.

An allen drei Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Da alle drei Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden.

Die Staatsstraße 2362 war für ca. eine Stunde für Bergungsarbeiten komplett gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser