Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auch Betriebsstoffe bei Halfing ausgelaufen

Unfall fordert zwei Verletzte und zweimal Totalschaden

Halfing - Stundenlang war am Dienstag die Staatsstraße 2360 an der Kreuzung zur RO4 gesperrt, nachdem bei einem Unfall mit zwei Verletzten große Mengen an Kraftstoff ausgetreten waren:

An der Kreuzung Staatsstraße 2360 zur Kreisstraße RO4 bei Halfing ereignete sich am 12. Juni gegen etwa 17.45 Uhr ein Verkehrsunfall bei der zwei Personen leicht verletzt wurden. 

Eine 57-jährige Frau fuhr mit Ihrem Auto auf der Kreisstraße von Höslwang kommend und wollte an der Einmündung nach links in Richtung Halfing abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah Sie dabei eine 25-jährige Fahrerin, die gerade mit Ihrem Auto von Halfing in Richtung Amerang unterwegs war. Es kam zu einem Zusammenstoß

An beiden Autos entstand Totalschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Halfing war zu Absicherung der Unfallstelle und zur Verkehrsregelung mit zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort. Aufgrund aufwendiger Reinigungsarbeiten durch ausgelaufener Betriebsstoffe konnte die Straße durch das Straßenbauamt erst nach mehreren Stunden wieder freigegeben werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare