Hase verursachte Unfall

Neuötting - Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer versuchte am Dienstagnachmittag auf der Gemeindestraße einem Hasen auszuweichen. Dabei geriet er ins Schleudern, kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Am Dienstag, 23.11.2010, gg. 15.30 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Pkw-Lenker auf der Gemeindestraße von Unterholzhausen kommend in Richtung Neuötting. Kurz vor der einmündenden Holzhauser Straße lief vor ihm seinen Angaben nach ein Hase über die Straße. Bei seinem Ausweichmanöver geriet er ins Schleudern, kam schließlich rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Pkw-Lenker erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde zur ambulanten Behandlung mit dem BRK ins Kreisklinikum Altötting eingeliefert. An seinem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 8000 Euro. Der Hase war nach dem Unfall verschwunden.

Pressemeldung PI Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser