Heimtükisch die Radmuttern gelockert

Mühldorf - Heimtükisch: Ein bislang unbekannter Täter lockerte an dem Auto einer Mühldorferin die Radmuttern. Die Frau bemerkte dies gerade noch rechtzeitig.

Am Freitag, den 30.09.11, erschien eine 37-jährige Frau aus Mühldorf bei der Polizei Mühldorf und erstattete Anzeige gegen einen bislang unbekannten Täter. Dieser hatte in der Zeit von Donnerstag, 29.09.11, 10.00 Uhr, bis Freitag, 30.09.11, 05.30 Uhr, an ihrem VW Passat, der in der Mozartstraße abgestellt war, an den beiden Hinterreifen die Radmuttern gelockert.

Nach circa zwei Kilometern Fahrt war bereits ein Reifen so locker, dass dieser zu "schlagen" begann. Die 37-Jährige hat daraufhin die gelockerten Radmuttern noch rechtzeitig bemerkt. Ein Glück, dass nur geringer Sachschaden und kein Unfall entstand.

Jetzt ermittelt die Polizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser