Heiße Asche entsorgt: Müllcontainer fängt Feuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am Mittwochmorgen entdeckte ein Bürger einen brennenden Müllcontainer in der Nähe eines Mehrfamilienhauses. Brandursache war heiße Asche, die dort hineingeworfen wurde.

Am Donnerstag, den 8. März, wurden gegen sechs Uhr am Morgen Rettungskräfte zu einem Mehrfamilienhaus im Bereich der Fraunhoferstraße gerufen.

Ein Müllcontainer fing dort Feuer, eine starke Rauchentwicklung war die Folge. Nach ersten Ermittlungen könnte die Brandursache das verbotswidrige Wegwerfen von heißer oder noch glühender Asche gewesen sein.

Der Brandentdecker reagierte geistesgegenwärtig, als er die Müllcontainer aus dem Gefahrenbereich in eine angrenzende Wiese zog, ein mögliches Ausbreiten des Feuers auf das Haus wohl verhinderte.

Das Entsorgen von heißer oder gar glühender Asche ist verboten und stellt zumindest eine Ordnungswidrigkeit dar.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser