Junge (17) überschlägt sich mit Fahrrad

Heldenstein - Weil ein 17-Jähriger mit seinem Schuh in die Speichen seines Fahrrads geriet, kam er ins Schleudern. Er war beim Sturz nicht mit einem Helm geschützt.

Am 3. Juli, gegen 18.00 Uhr, fuhr ein 17-Jähriger aus dem Gemeindebereich Heldenstein mit einem Fahrrad von Haigerloh in Richtung Waldkraiburg. Im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen MÜ 25 und MÜ 13 geriet er mit einem Schuh in die Speichen des Vorderrades. Das Fahrrad überschlug sich und der Jugendliche stürzte.  

Er trug keinen Fahrradhelm und mußte mit einer Gehirnerschütterung und Schürfwunden ins Krankenhaus verbracht werden. Das Fahrrad war nicht mehr fahrbereit.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser