Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hühnermist und Grüngut illegal entsorgt

Heldenstein - Ein junger Waldkraiburger wollte seine Grüngutabfälle unbemerkt in einem Wasserschutzgebiet ablagern, als die Polizei auf ihn aufmerksam gemacht wurde.

Sein Stroh mit Hühnermist und sonstige Grüngutabfälle wollte ein 27-jähriger Mechaniker aus Waldkraiburg am Montagmorgen (gegen 9.10 Uhr) im Wasserschutzgebiet bei Dillisheim ablagern. Als er mit seinem Fahrzeug samt Anhänger anrückte und ablud, wurde er von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei verständigte.

Die eintreffenden Polizeibeamten stellten seine Personalien fest und werden gegen ihn beim Landratsamt Ordnungswidrigkeitenanzeige erstatten.

Seinen Mist durfte der Mann wieder mitnehmen.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mühldorf

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare