Herzstillstand am Steuer - Fahrer stirbt

Bad Aibling - Vermutlich wegen eines Herzstillstandes am Steuer krachte ein 58-jähriger Bruckmühler gegen einen Betonsockel. Er verstarb wenig später im Krankenhaus.

Am Montag, gegen 11 Uhr, fuhr ein 58-jähriger Mann aus Bruckmühl mit einem Kleintransporter in der Kirchzeile in Bad Aibling in Richtung Stadtmitte. Auf Höhe der Einmündung zur Hofmühlstrasse kam er vermutlich aufgrund eines Herzstillstandes nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen dort befindlichen Betonsockel.

Einige Meter weiter kam das Fahrzeug dann zum Stehen. Anwesende Passanten verständigten sofort den Rettungsdienst. Der Bruckmühler wurde sofort reanimiert, verstarb aber kurze Zeit später im Krankenhaus. Am Pkw entstand geringer Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser