Auf der B15 Höhe Sendling

BMW-Fahrer (20) kann gerade noch rechtzeitig ausweichen

Ramerberg - Am Dienstagnachmittag konnte ein BMW-Fahrer einen Frontal-Crash gerade noch verhindern. Ein Golf war auf die Gegenfahrbahn geraten.

Am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr ereignete sich auf der B15 auf Höhe Sendling ein Verkehrsunfall. Ein in Richtung Rosenheim fahrender blauer VW Golf IV kam etwas auf die Gegenfahrbahn, wodurch ein ihm entgegenkommender 20-jähriger BMW-Fahrer nach rechts ausweichen musste, um einen schlimmeren Verkehrsunfall zu verhindern. 

Trotzdem kam es zu einer Berührung zwischen den linken Außenspiegeln der beiden Fahrzeuge, wodurch der BMW nicht unerheblich beschädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien bekannt zu geben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter 08071/91770 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser