Holzarbeiter bei Baumfällarbeiten verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Stöbersberg/Rott am Inn - Ein tschechischer Holzarbeiter hat sich am Dienstag beim Fällen eines Baumes verletzt. Ein Baum fiel auf sein linkes Bein.

Ein 55-jähriger tschechischer Staatsangehöriger wurde am Dienstag Nachmittag, 28. Februar, bei Baumfällarbeiten bei Stöbersberg in der Gemeinde Rott am Inn verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen stolperte er nach dem Fällen eines Baumes und fiel zu Boden. Der gefällte Baum federte beim Aufprall auf einen Erdhügel nach und landete so auf dem linken Bein des Arbeiters.

Der Baum wurde dann durch einen Frontlader in die Höhe gehoben und der Verletzte konnte unter dem Baum hervorgezogen werden. Mit den Rettungsarbeiten war die Feuerwehr Rott am Inn betraut. Der Mann wurde mit einem Trümmerbruch am linken Bein in ein Krankenhaus verbracht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser