Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz für Polizei und Feuerwehr bei Holzkirchen

Mitten auf der A8: VW Caddy steht lichterloh in Flammen

Feuerwehrmann im Einsatz
+
Feuerwehr (Symbolbild).

Holzkirchen – Am Freitagabend (28. Januar) gegen 21 Uhr fuhr ein 38-jährige Slowene mit seinem VW Caddy auf der A8 in Richtung Salzburg - mit Folgen:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Kurz nach der Anschlussstelle Holzkirchen fing sein Fahrzeug aufgrund eines technischen Defekts Feuer und stand nach kurzer Zeit in Vollbrand. Der Mann konnte sich glücklicherweise selbst aus seinem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt.

Die Feuerwehr und Autobahnpolizei Holzkirchen sowie die Straßenmeisterei eilten zum Brandort. Die Autobahn musste zum Ablöschen kurzzeitig voll gesperrt werden.Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Pressemitteilung Autobahnpolizei Holzkirchen

Kommentare