Hotelsafe als Haschisch-Depot

+
60 Gramm schwere Haschischplatte im Hotelsave entdeckt.

Rosenheim - In einem Rosenheimer Hotel hat ein bislang Unbekannter eine Haschischplatte zurückgelassen. Die Kripo hat die Ermittlungen in diesem ominösen Fall übernommen.

Das Hotelpersonal war Anfang September sichtlich überrascht, als es in einem Zimmersafe eine etwa 60 Gramm schwere Haschischplatte fand, die sich dort wohl schon seit Längerem befand. Das zuständige Fachkommissariat K4 der Rosenheimer Kripo versucht nun, den letzten Eigentümer der Haschischplatte zu ermitteln.

Sollte dies gelingen, erwartet ihn eine empfindliche Strafe wegen des Erwerbes beziehungsweise Besitzes einer nicht geringen Menge Cannabis.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser