Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hund beißt Radfahrerin ins Bein

Burghausen - Böse Überraschung: Nichtsahnend fuhr eine 46-jährige Mehringerin mit ihrem Fahrrad auf dem Meisterweg. Die Radtour endete im Krankenhaus.

Am vergangenen Samstag befuhr gegen 12.45 Uhr eine 46-jährige Mehringerin mit ihrem Fahrrad den Meisterweg und hatte dabei einen Englischsetter angeleint mit dabei, als plötzlich aus einer Einfahrt ein Schäferhund herauskam und den Englischsetter angriff. Durch den Kampf der beiden Hunde kam die Radfahrerin zu Sturz und wurde zusätzlich von dem Schäferhund noch ins Bein gebissen. Zur Behandlung wurde die Frau vom BRK in das Krankhaus Burghausen verbracht. Der gesamte Sachverhalt bedarf noch weiterer Ermittlungen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © DPA

Kommentare