Drei Verletzte bei Irschenberg 

Wendemanöver eines Freisingers führt zu Unfall 

Irschenberg - Am Freitagabend kam es zu einem Unfall im Gemeindebereich. Durch ein Wendemanöver eines 29-Jährigen wurden drei Personen verletzt. 

Gegen 19.30 Uhr ereignete sich heute auf der Staatsstraße 2077, zwischen Poschanger und Zieglhaus, ein Verkehrsunfall. Hierbei wurden drei Personen leicht verletzt und es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 14.000 Euro.

Zur Unfallzeit befuhr ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Freising die Staatsstraße. Da er sich verfahren hatte, wendete er seinen VW auf der Fahrbahn. Eine 29-jährige Miesbacherin konnte ihren VW nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte frontal in den quer auf der Fahrbahn stehenden Volkswagen des Freisingers.

Hierbei wurden die Autofahrerin sowie ihr 29-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Im Fahrzeug des Freisingers wurde ein 49-jähriger Mitfahrer aus dem Landkreis München ebenfalls leicht verletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Miesbach

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser