Ärger für Autofahrer in Jettenbach

Mit fast 100 Sachen durch 50er-Zone gerast

Jettenbach - Am Freitag zwischen 7.15 Uhr und 12.45 Uhr wurde in Jettenbach-Bahnhof eine Radarkontrolle durchgeführt. Ein Autofahrer bekommt nun ordentlich Ärger:

Bei einem Durchlauf von 599 Fahrzeugen und einer erlaubten Geschwindigkeit von 50 km/h waren 41 Verwarnungen und zwei Anzeigen erforderlich. 

Der schnellste Fahrer war mit 92 km/h unterwegs und muss deshalb 200 Euro Geldbuße zahlen, bekommt zwei Strafpunkte und muss den Führerschein für zwei Monate abgeben.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser